Herzlich Willkommen beim
DRK-Ortsverein Königswinter!

startseite-tuerschild

Foto: DRK-Ortsverein Königswinter

Der DRK-Ortsverein Königswinter engagiert sich schon seit 1924 für die Menschen in Königswinter. Wir sind im Krankentransport, im Sanitäts- und Blutspendedienst sowie im Katastrophenschutz tätig.
Derzeit zählt unsere Gliederung etwa 520 Mitglieder. Davon gehören 30 zu den aktiven Mitgliedern und ca. 490 zu den Förderern. Natürlich freuen wir uns über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Ausbildungsabend ein.

Sanitätsdienst

Foto: Zwei Sanitäter stehen im Fußballstadion und blicken auf das Feld. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sanitätsdienst.

Foto: F. Weingardt / DRK

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert? DRK-Sanitätsdienst

Unsere Angebote

Foto: Eine DRK Helferin übt die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Sie hält den Kopf eines Dummy mit beiden Händen und blickt in die Kamera. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Kursangebote.

Foto: A. Zelck / DRK

  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Sanitätsdienste
  • Betreuungsdienst
  • Blutspende
  • Krankentransport
  

Werden Sie aktives Mitglied beim Roten Kreuz!

Foto: Ein DRK Helfer befindet sich in einem Gesellschaftsspiel mit einem älteren Herren. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz.

Foto: A. Zelck / DRK

    

Angriffe auf Rettungskräfte - DRK-Präsidentin Hasselfeldt verlangt mehr Respekt für Helfer

DRK-Presseinfo v. 09.01.2018

In der Diskussion über Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte in der Silvesternacht hat DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zu mehr Respekt für die Arbeit der Helfer aufgerufen. „Übergriffe auf Rettungskräfte dürfen auf keinen Fall toleriert werden", sagte Hasselfeldt. Das Rote Kreuz auf weißem Grund sei ein international anerkanntes Schutzzeichen, das von allen respektiert werden müsse.

Das Deutsche Rote Kreuz setze in der Schulung seiner Sanitäter und Helfer vor allem auf Deeskalationstraining und Konfliktvermeidung, um kritische Situationen bei Einsätzen möglichst erst gar nicht entstehen zu lassen, sagte die DRK-Präsidentin. Dennoch komme es immer wieder zu Übergriffen.

„Wer Sanitäter im Einsatz beschimpft oder gar angreift, gefährdet jedoch die Rettung von Menschenleben und gehört bestraft", sagte Hasselfeldt. Die Strafen für solche Übergriffe seien erst im vergangenen Jahr verschärft worden. Die gesetzlichen Möglichkeiten dazu sollten auch voll ausgeschöpft werden.

In allen Bundesländern übernimmt das DRK rettungsdienstliche Aufgaben insbesondere in den Bereichen Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Königswinter

Bahnhofstraße 47
53639 Königswinter

Tel.: (02223) 91 15 10
Fax: (02223) 91 15 12

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in: